Home

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website von Rose-Lise Bonin!

Rose-Lise Bonin (geb. 1997) ist Jugendromanautorin der Science-Fiction-Fantasy-Trilogie „Zeitsprung“. Mit elf Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Seitdem verfasst sie Gedichte, Geschichten und Romane, unter Anderem die „Zeitsprung“-Trilogie.

Mit einem Bachelor in Kommunikationswissenschaft und Soziologie arbeitet Rose-Lise Bonin in der Medienwelt als freie Autorin und Journalistin. Für diverse Unternehmen schreibt sie Artikel aller Art und Ressorts, spezialisiert hat sie sich aber insbesonders auf US-amerikanisches Entertainment. Aktuell besucht sie die Ludwig-Maximilians-Universität in München, um ihren internationalen Master in der Amerikanistik zu absolvieren.

In ihrer Freizeit geht Rose-Lise Bonin ihren vielen verschiedenen Hobbies nach. Dazu gehören natürlich das Schreiben, aber auch das Fotografieren, Lesen, Musizieren und Reisen.

Die junge Autorin steht gerne für Lesungen und/oder Creative Writing-Workshops zur Verfügung. An Schulen und Bibliotheken stellt sie Kindern und Jugendlichen ihre Bücher vor und bringt ihnen die Kunst und den Spaß am Schreiben näher. Haben Sie Interesse, Rose-Lise Bonin zu einer Veranstaltung bei Ihnen einzuladen? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen, die Jugendromanautorin direkt zu kontaktieren.

Schauen Sie sich noch um: Es gibt noch vieles über die junge, kreative Autorin zu entdecken.

Advertisements
Panel 1

Bio

Geboren im Jahr 1997, ist Rose-Lise Bonin heute mit 21 Jahren eine erfolgreiche Autorin und freie Journalistin, während sie zugleich ihr Masterstudium absolviert.

Die junge Romanautorin wurde bereits mit fünf Jahren eingeschult, weil sie sich danach sehnte, zu lernen. Diese Neugierde nach Wissen prägt und begleitet sie bereits ihr gesamtes Leben. So kam es auch, dass sie die erste und zweite Klasse in einem Jahr abschloss. In München besuchte sie dann das französische Gymnasium, Lycée Jean Renoir, und absolvierte im Jahr 2013 ihr deutsches Abitur, sowie ihr französisches Baccalauréat.

Durch ihre Zweisprachigkeit ist die Deutsch-Französin sehr sprachaffin. Spanisch und Englisch erlernte sie mit Freude in ihrer Schulzeit, besonders Letzeres erweckte in ihr großes Interesse. An der Ludwig-Maximilians-Universität in München begann sie dann 2013, Kommunikationswissenschaft und Soziologie zu studieren. Dabei belegte sie vorzugsweise englischsprachige Kurse und konnte im Laufe ihres Bachelorstudiums schon einige Erfahrungen in der Medienwelt sammeln.

Ihre diversen Praktika, wie zum Beispiel beim Video-On-Demand-Dienst maxdome oder dem regionalen TV-Nachrichtenmagazin Sat.1 Bayern, unterstützten Rose-Lise Bonin dabei, ihren Weg in die Medienwelt zu finden.  Auch im Radio war sie im Rahmen des Medienmagazins „Funkstreife“, das der Münchner Campusradiosender M 94.5 in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und der Ludwig-Maximilians-Universität produziert, einundhalb Jahre lang aktiv. 2016 machte sich die frischgebackene Bachelorabsolventin selbstständig und arbeitet seitdem als freie Mitarbeiterin für Unternehmen wie NBC Universal, sowie als freie Journalistin für die Augsburger Allgemeine.

Ihre Bachelorarbeit verfasste Rose-Lise Bonin in englischer Sprache. Dabei befasste sie sich mit der Rolle der Frauen in der US-amerikanischen Fernsehserie „Once Upon A Time“. Im Rahmen ihres englischsprachigen Masterstudiums „American History, Culture and Society“ an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert sie seit Oktober 2016 intensiv die Welt US-amerikanischer TV-Serien und Filme.

Rose-Lise Bonin hat es schon immer geliebt, Geschichten zu erfinden. Früher mit Puppen, heute mit Worten, ruft sie ihre Ideen durch diverse Formen ins Leben. Ob fiktionale Geschichten oder reale Artikel – das Schreiben begleitet sie jeden Tag.

Das verdankt die Jugendromanautorin auch ihrer Familie, ohne der sie niemals so viel hätte erreichen können. Dazu gehören auch ihre beiden Dackel, die an so manchen schreibintensiven Tagen sie daran erinnern, dass eine Brise frische Luft noch nie einem noch so kreativen Kopf wie ihrem geschadet hat.

Rose-Lise Bonin ist die Jugendromanautorin der Science-Fiction-Fantasy-Trilogie „Zeitsprung“ und würde sich freuen, wenn auch Sie in ihre Welt voller Fantasie eintauchen. Viel Spaß!

 

Panel 2

Creative

Kreativität – das zeichnet die Jugendromanautorin Rose-Lise Bonin aus. In all ihren Lebensbereichen entfaltet sie ihre kreative Ader und erweckt somit immer wieder neue Ideen und Geschichten zum Leben.

Das beste Beispiel dafür: die im SMU Verlag komplett veröffentlichte „Zeitsprung“-Trilogie.

Mit elf Jahren schrieb Rose-Lise Bonin bereits an ihrem ersten Roman. Es sollte um die Zukunft gehen, einem Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten und natürlich um Zeitreisen. Diese Elemente kombinierte das damals sehr junge Mädchen sehr geschickt und erschaffte daraus den Science-Fiction-Fantasy-Jugendroman „Zeitsprung“, der 2011 im SMU Verlag erschien.

Zeitsprung von Rose-Lise Bonin

Die fast siebzehnjährige Rhapsody lebt in einer Welt, in der sie vollkommen verzweifelt. In ihrer Familie gehören Streit, Betrug und Lügen zur Tagesordnung. Als sie mit ihrem jüngeren Bruder Tommy flieht, landet sie nicht in einem neuen Leben mit vielversprechender Zukunft, sondern in der Zukunft selbst: im Jahre 2597. Rhapsody erfährt, dass sie ein Mondmensch ist und eine besondere Gabe beherrscht. Verfolgt von Herrscher Yieros Armee, wird sie immer wieder von Shane, einem gut aussehenden, jungen Mondmenschen, der mit seinem Blick töten kann, gerettet. Im Wechsel zwischen Zeit und Raum, entdeckt sie ihre wahre Identität.

Von Anfang an war es für Rose-Lise Bonin klar, dass Rhapsodys Geschichte nicht einfach mit einem Roman zu Ende erzählt sein würde. Kaum nachdem sie den ersten Teil zu Ende geschrieben hatte, arbeitete die blutjunge, veröffentlichte Autorin bereits an die Fortsetzung, „Zeitsprung II“. Der zweite Teil der anstehenden Trilogie wurde vom SMU Verlag im Jahre 2012 veröffentlicht.

Zeitsprung II von Rose-Lise Bonin

Als Letztes erinnerte ich mich daran, dass Shane zu Boden ging. Hatte Xaviero ihn besiegt und dann verschleppt? Wenn ja, war es zu spät, um ihn zu retten? Wie viel Zeit war vergangen? […] Auf jeden Fall hatte es meinen Feinden genug Zeit gelassen, Shane zu entführen.Zeit. Zeitsprung.“Mit Hilfe des verrückten Erfinders Hojono begibt sich die Herrscherin der Zeit, Rhapsody Garden, auf die Such nach ihrem engsten Vertrauten, Shane. Doch im Universum erwarten sie ganz andere Probleme, die sich – zurück auf der Erde – nicht gerade in Luft auflösen. Minasso, die Hauptstadt der Welt, wurde komplett zerstört und das geschah nicht ohne Opfer. Der Tyrann des Planeten Mars, Yiero, schlägt ein Tauschgeschäft vor: Richana, die Herrscherin der Welt, gegen das Buch. Aber welches Buch ist gemeint? Und in welchem Zeitalter befindet es sich?

Als Ausgleich zum Prüfungsstress in ihrer Abiturzeit und im Laufe ihrer ersten beiden Semester schrieb Rose-Lise Bonin dann am dritten und letzten Teil der „Zeitsprung“-Saga. Auch wenn sie ihre Charaktere vermissen würde, war es für die junge Autorin Zeit, diese Geschichte mit „Zeitsprung III“ zu vollenden. 2014 erschien das spannende und mitreißende Finale im SMU Verlag.

Zeitsprung III von Rose-Lise Bonin

Nachdem Shane Rhapsodys Geheimnis entdeckt hat, ist das Vertrauen zwischen den beiden Mondmenschen zerstört. Doch sie haben keine Zeit an ihrer Beziehung zu arbeiten, denn die Welt steht vor Yieros nächstem großen Angriff. Nur Eines kann ihn von seinem Plan abbringen: Shane soll ihm in einer Woche ausgeliefert werden. Das Wettrennen gegen die Zeit beginnt, denn jetzt müssen sich Freunde und Feinde zusammenschließen, um ein für alle Mal Yiero zu besiegen. Während Rhapsody sich immer unschlüssiger über ihre eigenen Beweggründe wird, nähert sie sich mehr und mehr dem unvermeidlichen Kampf. Die Grausamkeit wird endlich ein Ende finden – aber nicht ohne Opfer.

Als Jugendromanautorin hat Rose-Lise Bonin bereits an vielen Schulen und Bibliotheken Lesungen und Schreibworkshops gehalten. Bei Interesse, Sie für Ihre Veranstaltung zu engagieren, sind Sie herzlich dazu eingeladen, die junge Autorin direkt zu kontaktieren.

Die „Zeitsprung“-Trilogie ist im SMU Verlag komplett veröffentlicht worden und überall erhältlich.

Rose-Lise Bonin wünscht viel Spaß beim Lesen!

Panel 3

Contact

Nicht nur das Schreiben ist der Jugendromanautorin Rose-Lise Bonin wichtig. Gerne tritt sie immer wieder mit jungen Menschen in Kontakt, um sie beim Entfalten ihrer eigenen Ideen zu unterstützen.

Dafür bietet die junge Autorin Lesungen sowie Creative Writing-Workshops an. Wenn Sie Interesse haben, Rose-Lise Bonin zu Ihrer Veranstaltung einzuladen, sind Sie herzlich dazu eingeladen, hier Ihre Anfrage zu stellen.